Donnerstag, 5. Januar 2012

Weitere Erfahrungen mit OpenSuse 12.1

Inzwischen habe ich intensiv mit dem Netbook Medion Akoya E1210 unter OpenSuse 12.1 gearbeitet und Erfahrungen gesammelt. Ausserdem habe ich OpenSuse 12.1 auch auf dem Desktop erfolgreich installiert und damit gearbeitet. Doch dazu später.

Mit dem Netbook und OpenSuse 12.1 bin ich sehr zufrieden. Es bleibt jedoch - entgegen der Meldung im letzten Post - das Problem mit dem Ruhemodus bestehen. Allerdings tritt das Problem nicht unmittelbar nach der Rückkehr aus dem Ruhemodus auf, sondern meist erst viele Minuten später. 

Der Fehler äussert sich so, dass die WLAN-Verbindung nicht mehr automatisch hergestellt wird. Manchmal erfolgt ein Versuch, der dann erfolglos verläuft. Auch die manuelle Wiederherstellung scheitert. Es ist auch schon vorgekommen dass das System eingefroren wurde.

Ich kann trotzdem gut damit leben und habe dazu lediglich den Ruhemodus in dem Sinn deaktiviert, dass das System bei längeren Pausen heruntergefahren (siehe Bild oben), statt in den Ruhezustand versetzt wird. Ansonsten läuft das System so stabil, dass ich seit Wochen stundenlang damit arbeite und OpenSuse 12.1 nun definitiv auf dem Netbook bleibt.

Die Installation von OpenSuse 12.1 auf dem Desktop habe ich in Form eines Updates durchgeführt. Es hat auf Anhieb funktioniert und der inzwischen doch sehr alte PC (ein ehemaliger AMD Gamer PC, inzwischen 7 Jahre alt) funktioniert als Arbeitsinstrument sehr gut und ansprechender Geschwindigkeit.