Dienstag, 23. März 2010

OpenSuse 11.2 Songbird Flashplayer-Plugin aktivieren


Unter OpenSuse 11.2 wird noch kein 64-Bit-Flashplayer-Browser-Plugin zur Verfügung gestellt. Damit du in Songbird Flashplayer nutzen kannst musst du auch auf einem 64-Bit-System die Songbird-Version mit 32-Bit installieren.
Für beide Architekturen x-86-64 und x-586 muss man ausserdem einen symbolischen Link auf die Datei libflashplayer.so setzen oder diese in das Plugin-Verzeichnis von Songbird kopieren.

Symbolischer Link:

ln -s /usr/lib/browser-plugins/libflashplayer.so /usr/lib/songbird-1.4.3/plugins/libflasplayer.so


Die Datei befindet sich im Verzeichnis:

usr/lib/browser-plugins/libflashplayer.so

und muss in folgendes Verzeichnis kopiert werden:
usr/lib/songbird-1.4.3/plugins

Wie man den symbolischen Link erzeugt:

Ein Konsolenfenster im Systemverwaltungsmodus öffnen (Programme / System / Terminal / Terminal (Systemverwaltungsmodus))
Wenn die Aufforderung "Passwort" im Terminalfenster erscheint, das Administratoren-Passwort eingeben.
Und nun folgenden Befehl für die Erzeugung des symbolischen Links eingeben:
ln -s /usr/lib/browser-plugins/libflashplayer.so /usr/lib/songbird-1.4.3/plugins/libflasplayer.so

Wie man die Datei unter Linux kopiert :

Ein Konsolenfenster im Systemverwaltungsmodus öffnen (Programme / System / Terminal / Terminal (Systemverwaltungsmodus))
Wenn die Aufforderung "Passwort" im Terminalfenster erscheint, das Administratoren-Passwort eingeben.
Und nun für das Kopieren der Plugin-Datei folgenden Befehl verwenden:
cp usr/lib/browser-plugins/libflashplayer.so /usr/lib/songbird-1.4.3/plugins/libflashplayer.so

Keine Kommentare: