Dienstag, 1. Juli 2008

Zattoo Fehlermeldung The Flash plugin does not seem to be installed.

Die Fehlermeldung 'The Flash plugin does not seem to be installed...' nervt viele User des beliebten IP-TV-Programms Zattoo unter Linux. Hier nun die Abhilfe für OpenSuse 11.0, die ich herausgefunden und getestet habe: Der symbolische Link libflashplayer.so im Verzeichnis /usr/lib/zattoo//xulrunner/plugins/ zeigt auf eine falsche Adresse. Unter OpenSuse 11.0 ist die libflashplayer.so nämlich im Verzeichnis /usr/lib/browser-plugins/libflashplayer.so zu finden.

Die Korrektur Schritt für Schritt:
  • Öffne ein Terminalfenster im Administratorenmodus wir folgt: K-Menü/Anwendungen/System/Terminals/Terminal (Systemverwaltungsmodus).
  • Gib im Fenster das Root-Passwort ein.
  • Nun gehe mit dem Befehl cd /usr/lib/zattoo/xulrunner/plugins/ in das Verzeichnis wo sich der zu korrigierende symoblische Link befindet.
  • Lösche den symbolischen Link mit dem Befehl: rm libflashplayer.so
  • Setze nun den neuen symbolischen Link mit dem Befehl:
    ln -s /usr/lib/browser-plugins/libflashplayer.so /usr/lib/zattoo/xulrunner/plugins/libflashplayer.so (Achtung: Der Befehl ist hier umgebrochen, muss aber als Ganzes, zusammenhängend eingegeben werden.)
  • Du kannst den gesamten Befehl markieren und über den Menübefehl Einfügen in das Terminalfenster kopieren und danach die Eingabetaste drücken.
  • Terminalfenster mit dem Befehl exit und der Eingabetaste schliessen.
Nun sollte die Fehlermeldung nicht mehr erscheinen.
_

Keine Kommentare: