Montag, 31. März 2008

Linux HP-Druckerkonfiguration nur als Root

Die Druckerkonfiguration für einen HP Photosmart C 5280 All In One unter OpenSuse 10.3 hat mich einige Zeit genervt. Der HP-Gerätemanager (HP-Toolbox - HPLIP HP-Linux Imaging and Printing) verlangt zwar beim Aufrufen das Root-Passwort, doch gelingt die Konfiguration damit nicht.

Erst als ich mich in KDE als Root angemeldet hatte, gelang die Konfiguration auf Anhieb. Es genügt also nicht, unter einem User-Account den HP-Gerätemanager aufzurufen und dort das Root-Passwort einzugeben. Man muss sich als Root in KDE anmelden.

Jetzt funktioniert übrigens alles bestens, das Drucken mit vielen Einstellungsmöglichkeiten und auch das Scannen über Kooka.

Ich bin mit OpenSuse 10.3 und dem Gericom Notebook Supersonic extreme HD 2600 XT nun vollumfänglich zufrieden. Für alle Anwendungsbereiche habe ich entsprechende Lösungen gefunden. Mit der ATI-HD-Grafikkarte und dem dem ATI-Grafiktreiber (fglrx-G01) erreiche ich unter Linux eine hervorragende Bildqualität (1680 x 1050 Auflösung) mit nie dagewesenem Kontrast. Ob Internet, Office, Foto, Musik, Video, Tefonieren u.v.a.: ich arbeite ausschliesslich mit Linux (OpenSuse 10.3 und KDE).

Links:
Homepage OpenSuse.org
Homepage KDE Deutschland
Homepage HPLIP (HP Imaging and Printig)
Hompeage Kooka KDE.org

Lesen Sie weitere Berichte in diesem Weblog:
Gericom Supersonic extreme HD 2600 XT unter OpenSuse 10.3
Direct Backup für Linux
CREATIVE ZEN Player mit Linux organisieren
_

Keine Kommentare: